Willy Brandt

Willy Brandt | Bundeskanzler | Berlin | SPD

Willy Brandt

Willy Brandt wurde am 18. Dezember 1913 unter dem Namen Frahm geboren. Schon mit sechzehn Jahren war er ein aktiver Mitarbeiter in der sozialistischen Arbeiterjugend. Später wird er in die Sozialdemokratische Partei aufgenommen und absolviert zudem sein Abitur. Nach dem er das Studium in Geschichte abgeschlossen hatte, flüchtet er 1933 vor der NSDAP aus Angst vor Verfolgung zunächst nach Dänemark und dann nach Norwegen, ab diesem Zeitpunkt nennt er sich Willy Brandt. Mit den Jahren verfestigt er weiter seine Stellung in der SPD und wächst vom Parteivorsitzenden, über das Mitglied des deutschen Bundestages zum ersten deutschen Bundeskanzler heran. Brandt erhielt etliche Auszeichnungen und gründete die „Stiftung Entwicklung und Frieden“ im Jahre 1986. Willy Brand starb im Alter von 79 Jahren.

Der Stahlbau bezeichnet einen Teil des Ingenieurbaus, bei dem für den Bau von Tragwerken in erster Linie Stahl eingesetzt wird. Dabei kommen auch Signattechnik und der Stahlhandel dazu. Wir sind Ihr Ansprechpartner und Berater rund um Materialien für den Stahlbau und unterbreiten Ihnen gerne ein marktgerechtes Angebot.

Cabka zeichnen sich durch ihre hohe Massgenauigkeit und Tragfähigkeit aus. Sie sind hygienisch, geschmacksneutral und weisen eine lange Lebensdauer auf.

Showtechnik

Beleuchtungsanlagen sind hier sehr wichtig für die Eventtechnik. Was nützt Ihnen ein Stand, wenn er nicht richtig beleuchtet und beschallt ist? Dann geht der Effekt verloren und die gewünschten Kunden bleiben aus. Diese kann zwar simple sein aber muss denoch passend sein. Der Überbegriff für solche Arbeiten ist die Veranstaltungstechnik.